Dichtungen

WCR Standartmaterial

  • FDA-NBR
    WCR FDA-NBR ist ein peroxidvernetzter Nitrilkautschuk (NBR). Der Kautschuk wird für Anwendungen zusammen mit fetthaltigen Lebensmitteln und industriellen Anwendungen eingesetzt. FDA-NBR hat die HT-NBR für industrielle Anwendungen nahezu ersetzt, weil sie praktisch in allen Anwendungen gleich sind. Das Material ist beständig gegen Salpetersäure-Lösungen.
  • FDA-EPDM
    WCR FDA-EPDM ist ein Peroxid-gehärteter Ethylen-Propylen-Kautschuk. Das Material besitzt eine gute Beständigkeit gegen Dampf. Es ist ein Standardmaterial für wässrige Lebensmittel-Anwendungen.
  • IND-EPDM
    WCR Industrie EPDM (HT) ist ein peroxidvernetzter Ethylen-Propylen-Kautschuk für Hochtemperaturanwendungen. Es ist ebenfalls ein Standard-Werkstoff für die industrielle wässrige Anwendungen.

 

Auf Wunsch fertigen wir für Sie auch:

  • VITON G
    Ein Material, das eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber konzentrierten Säuren hat, zeitweise sogar besser als die bisherigen Viton A & Viton B Materialien. Das Viton G ist ein peroxidvernetzter Fluorkautschuk (FKM).
  • IND-HNBR
    Industrie WCR HNBR ist eine Peroxid gehärtete hydrierte Nitrilkautschukdichtung, speziell für Rohöl Anwendungen, bei denen die Anforderungen, für die Resistenz, gegenüber der Kombination aus Öl, Sulfiden und Aminen sehr hoch sind. Das Material erfüllt ebenfalls die Temperaturanforderungen des Nitril-Kautschuk (NBR) und FKM (Viton) in die meisten Öl-Anwendungen.
  • FDA-HNBR
    WCR FDA-HNBR ist eine Peroxid gehärtete hydrierte Nitrilkautschukdichtung, speziell für Lebensmittel hoher Temperatur entwickelt. Die Eigenschaften sind sehr nahe bei der industriellen HNBR anzuschließen, mit Ausnahme von etwas weniger Wärmebeständigkeit und weniger Sulfid Widerstand.
  • HYPALON
    Chlor-Sulfat-Polyethylen, ist ein eingetragenes Warenzeichen von „DuPont Performance Elastomers“ für ein hochwertiges, extrem widerstandsfähiges Elastomer. Es ist gegen mittelstarke anorganische Säuren, sowie gegen mittelstarke Laugen beständig.
  • AL-EPDM
    WCR AL-EPDM ist ein Peroxid-gehärteten Ethylen-Propylen-Kautschuk. Es findet Anwendung in Wasser – u. Dampfapplikationen, sowie in wässrigen Lösungen. Weniger oder gar nicht geeignet für Lebensmittel aufgrund seine hohen Härte und schlechten Rückstelleigenschaften
  • NEOPRENE (CR)
    uch Polychloropren oder Chlorbutadien-Kautschuk, ist ein Synthesekautschuk. Im deutschen Sprachraum ist er unter dem Markennamen Neopren bekannt. Neopren ist eine Marke des Unternehmens Die Herstellung erfolgt durch Polymerisation von 2-Chlor-1,3-butadien (Chloropren). Anwendung findet er in den meisten Kältemittelbereichen.